HP PRIME Test

Der HP Prime ist der leistungsfähigste HP Taschenrechner, der in den meisten standardisierten Tests zugelassen ist. Es ist auch ein direkter Konkurrent mit dem TI-Nspire CX II CAS. Der Nspire ist der beliebteste Rechner seiner Art, aber der Prime ist nicht zu übersehen. Es gibt viele Dinge, die er besser kann als der Nspire. Was uns an Prime am besten gefällt, ist, dass es von allen ähnlichen Grafikrechnern am einfachsten zu bedienen ist. Er verhält sich wie ein normaler Grafikrechner, bietet jedoch viel mehr Leistung und Fähigkeiten.

Das Beste am Prime ist das Computerized Algebra System (CAS). Dies bedeutet, dass der Taschenrechner komplexe mathematische Berechnungen durchführen kann, bei denen Symbole (z. B. Variablen) anstelle von Zahlen und Funktionen verwendet werden. Daher kann Ihr Rechner Aufgaben wie das Vereinfachen von Ausdrücken und das Lösen von Algebra-Gleichungen ausführen. Wir werden später in der Rezension darauf näher eingehen. Der Prime hat auch einen hochauflösenden Multi-Touchscreen (für Taschenrechner) mit Farbe. Der Touchscreen mag wie ein Trick erscheinen, bietet jedoch zusätzliche Funktionen und erleichtert die Verwendung des Rechners erheblich. Selbstverständlich erhalten Sie alle anderen Grundfunktionen des Grafikrechners, wie Grafiken, Matrizen, Listen und Dinge wie Bruchschablonen. Aber lesen Sie weiter und wir geben Ihnen einen vollständigen Überblick über die besten Funktionen, die dieser Rechner zu bieten hat.

Was manchmal verwirrend ist, ist der Unterschied zwischen HP Prime v1 und HP Prime v2. Alle Informationen in diesem Test gelten für beide Rechner. Wenn Sie jedoch mehr Klarheit über die Unterschiede zwischen den beiden Versionen wünschen, klicken Sie hier.

Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie den Rechner einschalten, wird er automatisch auf dem Startbildschirm angezeigt und kann mit dem Wählen von Nummern beginnen. Es gibt zwei Hauptberechnungsbildschirme, auf die Sie zugreifen können, indem Sie jeweils eine Taste drücken. Die Schaltfläche auf der linken Seite bringt Sie zum Startbildschirm, dem Bildschirm, auf dem der Taschenrechner aktiviert ist. Über die Schaltfläche rechts gelangen Sie zum CAS-Berechnungsbildschirm. Der CAS-Berechnungsbildschirm ist derselbe wie der Startbildschirm, nur dass Sie das CAS verwenden.

Wenn Sie einmal nicht weiterkommen, können Sie auf jedem Bildschirm die Taste [Hilfe] drücken, um auf das HP Prime-Hilfesystem zuzugreifen. Das Hilfesystem ist wirklich sehr nützlich und benutzerfreundlich. Wenn Sie die Taste [Hilfe] drücken, zeigt der Taschenrechner Informationen im Kontext an, damit Sie nicht in den Menüs suchen müssen.
Wenn Sie im Hilfebildschirm navigieren möchten, können Sie die Schaltfläche [TREE] berühren und auf alle verschiedenen Hilfeseiten zugreifen. Alle sind in erweiterbare Bereiche unterteilt, sodass Sie leicht finden, wonach Sie suchen.

Sie können auf alle Anwendungen im Taschenrechner zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche [Anwendungen] klicken. Es ist nicht erforderlich, ein neues Dokument zu öffnen, wenn Sie eine Anwendung verwenden. Etwas, das in TI-NSPIRE ziemlich nervig sein kann.

Der HP Prime* verfügt über übersichtliche Schaltflächen. Alle Funktionen, auf die am häufigsten zugegriffen wird, sind meist per Knopfdruck verfügbar.

HP PRIME Computer-Algebra-System

Mit dem Computer-Algebra-System des HP Prime* können Sie viel mehr mit Ihrem Taschenrechner und viel weniger mit der Hand tun. Mit CAS können Sie beispielsweise Faktorpolynome ausführen, Ausdrücke mit Variablen erweitern und fast alle Algebraprobleme lösen. Sie können auch fast alles vereinfachen, indem Sie es eingeben und die Eingabetaste drücken. Und denken Sie daran, dass Sie nicht nur eine Dezimalantwort erhalten, sondern auch eine genaue, vereinfachte Antwort. Dies bedeutet Antworten in gebrochener und / oder vereinfachter radikalischer Form. Wenn Sie eine Dezimalantwort wünschen, können Sie natürlich jederzeit zum normalen Rechnerbildschirm zurückkehren oder die [SHIFT] [Eingabetaste] drücken.

HP PRIME Anwendungen

Der HP Prime* bietet viele Anwendungen, die Ihnen im Mathematik-, Ingenieur- oder Naturwissenschaftsunterricht helfen. Es gibt 4 verschiedene Anwendungen für Grafiken und andere Anwendungen für die Datenerfassung und -speicherung. Sie können auch Kalkulationstabellen erstellen und Ihre Eingaben grafisch darstellen. Alle Anwendungen sind recht einfach zu bedienen, aber das im Prime integrierte Hilfesystem ist immer vorhanden.

Eine der bequemsten Anwendungen, die Sie wahrscheinlich häufig verwenden werden, ist der Dreieckslöser. Diese Anwendung ist einfach und unserem TI-84-Programm zur Auflösung von Dreiecken ähnlich. Sie können eines der drei Merkmale eines Dreiecks eingeben (mit Ausnahme von nur drei Winkelmaßen) und der Taschenrechner gibt Ihnen die anderen Seitenlängen und Winkel an. Mit dieser Anwendung müssen Sie nicht mehr wissen, wie man trigonometrische Gesetze zum Lösen von Teilen eines Dreiecks verwendet.

HP PRIME Programmierung

Der HP Prime* hat viel mehr Programmierpotential als der TI-NSPIRE. Sie können in Prime sehr fortgeschrittene Programme erstellen, die mehr können, als nur ein paar Eingaben zu machen und dann eine Zahl zu spucken. Mit diesem Rechner können Sie auf jeden Fall ziemlich ausgefeilte Programme erstellen. Obwohl Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, mit der begrenzten Menge an Ressourcen im Internet zu beginnen

Wenn Sie die Verwendung von Programmen in Ihrem Rechner ernst nehmen, empfehlen wir Ihnen, den TI-84 Plus CE-T zu konsultieren. Dies ist das neueste TI-84-Modell. Es hat eine ausgezeichnete und super fähige Programmierschnittstelle. 

HP PRIME Hardware

Touchscreen

Anstelle eines Cursors und eines Touchscreens wie dem TI-Nspire verfügt der HP Prime über einen vollständigen Multi-Touch-Touchscreen. Wir glauben, dass der Touchscreen die Funktionen des Rechners besser ergänzt als die Trackpad / Cursor-Option.

Der Touchscreen des HP Prime* spricht überraschend gut an und verfügt über eine gute Multitouch-Funktionalität. Der Touchscreen ist ideal für die grafische Darstellung. Wenn Sie eine Linie grafisch darstellen, können Sie mit dem Finger durch die Grafik scrollen und die Linie betrachten. Dies funktioniert genau wie bei Google Maps auf Ihrem Smartphone. Ein weiteres großartiges Merkmal des Touchscreens ist, dass Sie durch Drücken der Taste die Grafik vergrößern können. Anstatt, wie bei fast allen anderen Grafikrechnern, auf eine andere Seite zu wechseln, um die Fenstergröße mit Zahlen zurückzusetzen, können Sie im Prime nur die Ansicht vergrößern oder verkleinern.

Prozessgeschwindigkeit

Der HP Prime bringt Sie in dieser Kategorie wirklich aus der Fassung. Fast alle anderen Taschenrechner, die wir geprüft haben, erreichen nicht die Verarbeitungsgeschwindigkeit, die dieser Taschenrechner bietet. Die Menüs und die Benutzeroberfläche sind schnell und die Grafiken sind sehr schnell. Es scheint, dass HP die einzigen waren, die sich die Zeit genommen haben, um sicherzustellen, dass ein Prozessor schnell genug in ihrem Flaggschiff-Rechner steckt.

Der Prozessor macht nicht nur Menüs und andere Dinge sehr empfindlich, sondern ermöglicht auch die Verwendung anderer Funktionen. In der Grafik können Sie mit dem Touchscreen wie in Google Maps mit dem Finger scrollen und zoomen. Der Prozessor ist schnell genug, um mit diesen Aktionen Schritt zu halten, auch wenn die Linien geplottet sind. In fast allen anderen Grafikrechnern führt das Ändern des Grafikanzeigefensters zu einer erheblichen Verzögerung und zu Reaktionsschwierigkeiten. Dies gilt jedoch nicht für den HP Prime.

Konstruktion

Die Verarbeitungsqualität dieses Rechners ist fast allen anderen Rechnern einen Schritt (oder zwei) voraus. Er ist dünn und kompakt und hat ein gutes Gewicht. Der Bildschirm sieht nicht aus wie ein billiger, fadenscheiniger Kunststoff, und die Tasten sind knackig und machen Spaß beim Drücken. Von allen Grafikrechnern ist dies der einzige, der sich wirklich wie ein Front-Line-Gerät anfühlt.

HP PRIME Test Fazit

Der HP Prime könnte als der beste Rechner seiner Art bezeichnet werden und wenn nicht, ist er nur knapp hinter dem TI-NSPIRE CX CAS. Aber es gibt viele Dinge, die dieser Rechner in Bezug auf Rechenleistung, Benutzerfreundlichkeit und Vertrautheit besser kann als der NSPIRE (und er sieht und fühlt sich solider an). Egal für welchen dieser Rechner Sie sich entscheiden, Sie werden nicht enttäuscht sein. Beide Rechner werden Dinge tun, die Rechner vor 10 Jahren nicht konnten und wahrscheinlich auch nicht in Matheklassen oder standardisierten Tests tun durften.

HP Prime Grafik-CAS Taschenrechner

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 9

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top