Unterschied Zwischen TI-84 Modellen

Was ist der Unterschied zwischen allen TI-84 Modellen?

Der TI-84 ist seit geraumer Zeit der beliebteste und meistverkaufte Grafikrechner der Welt. Im Laufe der Jahre gab es eine Handvoll verschiedener Versionen, die Texas Instruments herausgebracht hat. In diesem Artikel erklären wir die Unterschiede zwischen den einzelnen Taschenrechnern.
Beachten Sie, dass die Unterschiede geringfügig sind und jede Version die gleichen Berechnungsmöglichkeiten hat.

TI-84 Plus Grafikrechner

Dies ist der ursprüngliche TI-84 Plus-Taschenrechner*, der im Jahr 2004 zusammen mit dem nächsten Taschenrechner auf der Liste, dem TI-84 Plus Silver Edition, auf den Markt gebracht wurde. Diese Taschenrechner ersetzten den TI-83.
Dieser Rechner ist die älteste und grundlegendste Version des TI-84, aber immer noch einer der meistverkauften Grafikrechner der Welt.

Die TI-84 Plus Silver Edition

Die Silver Edition wurde im selben Jahr wie der ursprüngliche TI-84 Plus auf den Markt gebracht, aber die Silver Edition war das Premium-Modell. Für einen kleinen Preisunterschied bietet der Silver Edition 2 MB Nur-Lese-Speicher, während der TI-84 Plus nur 1 MB hat. Für die meisten Menschen ist dies kein nennenswerter Funktionsunterschied.

Die TI-84 Plus C Silver Edition

Texas Instruments TI 84 Plus C Silver Edition Grafikrechner

Als Nächstes haben wir die TI-84 Plus C Silver Edition. Dieser Rechner hat genau den gleichen Prozessor wie die normale Silver Edition. Auch hier ist die Software fast identisch. Der Unterschied ist das „C“, was Farbe bedeutet. Das einzige, was auf diesem Rechner aktualisiert wurde, waren der Bildschirm und die Batterien. Erstens und am offensichtlichsten hat der Bildschirm Farbe, aber gleichzeitig hat er eine höhere Auflösung und ist von hinten beleuchtet.

Dies ist in den meisten Fällen ein Vorteil, jedoch nicht in Bezug auf die Geschwindigkeit. Wie bereits erwähnt, haben die normale Silver Edition und die Silver C Edition genau denselben Prozessor, die Silver C Edition muss jedoch einen besseren Bildschirm unterstützen. Dies bedeutet, dass die C Silver Edition in der Praxis langsamer ist als die normale Silver Edition und sogar der normale TI-84 Plus. Modelle vor diesem Rechner verwendeten 4 AAA-Batterien, aber die C Silver Edition verfügt über eine wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie.

Der TI-84 Plus CE-T

Texas Instruments TI-84 Plus CE-T Grafikrechner

Das jüngste Modell, das 2015 auf den Markt kam, ist der TI-84 Plus CE. Der CE ist der einzige TI-84 Plus mit einem komplett überarbeiteten Design, das moderner aussieht und viel eleganter ist als das vorherige Design. Der CE hat die gleichen Funktionen wie der C Silver Edition, verfügt jedoch über einen schnelleren Prozessor. In der Praxis ist der CE ungefähr zweimal schneller als die C Silver Edition.

TI-84 Kaufempfehlung. Welchen solltest du kaufen?

Wie bereits erwähnt, bleibt der reguläre TI-84 Plus der meistverkaufte Rechner bei Amazon und den meisten anderen Einzelhändlern. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass dies die beste Option ist. Die Preise für diese Taschenrechner ändern sich häufig, aber der reguläre TI-84 Plus kostet etwa 100 Euro. Wir empfehlen Ihnen, diesen zu verwenden, wenn Sie Geld sparen möchten. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, weitere 20 Euro auszugeben, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall den TI-84 Plus CE. Wir empfehlen, die TI-84 Plus C Silver Edition zu überspringen, da die normale C-Version ohne den zusätzlichen Verarbeitungsschub des CE aufgrund des Bildschirms zu langsam ist. Der verbesserte CE-Prozessor macht den Farbbildschirm viel nützlicher.

Grafischer Taschenrechner Test – Die besten Grafikrechner 2019

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Stimmenzahl: 12

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top